Hosted by World4YouSamstag, 18. August 2018


Bringt der Summit-Kauf von Lionsgate einen weiteren Twilight Teil?

Share @ Whatsapp
Um stolze 412,5 Millionen US-Dollar hat diese Woche Lionsgate das Indiestudio Summit gekauft. Summit hatte mit Tödliches Kommando - The Hurt Locker einen Oscargewinner am Start und mit 50/50, R.E.D. und Source Code auch ein paar andere interessante Filme ins Kino gebracht. Doch nur für diese Produktion diese oben genannten stolze Summe bezahlen? Nein, denn da gibts ja noch einen Film bzw. eine Reihe, die wir noch ungenannt gelassen haben: Twilight.

Es gibt nämlich bereits erste Gerüchte, dass nun doch vielleicht nicht nach Breaking Dawn - Teil 2 Schluss mit der Saga ist. Wie nämlich Jon Feltheimer, der Chef von Lionsgate kürzlich in einem Interview meinte: "es wäre doch blanker Irrsinn, wenn man ein Franchise wie Twilight am Höhepunkt des finanziellen Erfolges einstellen würde". Auf die Frage, ob er sich also einen sechsten Teil dieser Reihe vorstellen könnte, meine Feltheimer: "Das will ich doch stark hoffen!".

Außer diesen Aussagen gibt es natürlich noch nichts Konkretes zu diesen Spekulationen, aber es hat doch den Anschein, dass wir noch einiges davon hören könnten.

Habt ihr Interesse an einem weiteren Teil der Twilight-Reihe?

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
16.01.12 - 07:48
Habe da diesselbe Meinung wie Seth0487 in seinem 2. Satz. Aua, Deine armen Fingernägel, Dennis.

Im übrigen könnte man das gleiche über Harry Potter sagen und schreiben:
"Es wäre doch blanker Irrsinn, wenn man ein Franchise wie Harry Potter am Höhepunkt des finanziellen Erfolges einstellen würde".

Außerdem könnte man da noch ganz andere Franchises weiterführen. Diese Aussage von Jon Feltheimer lasse ich somit nicht gelten.

Antwort abgeben

eichi
15.01.12 - 14:36
ich glaube an dieser reihe können wirklich nur weibliche wesen gefallen finden. da schau ich mir noch 100 mal lieber die sex and the city filme an, als diesen schwachsinn, der das vampir- und werwolf-genre so in den schmutz zieht.

ich gebe zu teil 1 habe ich gesehen und für durchaus interessant empfunden, allerdings wusste ich da noch nicht, wie das ganze enden (oder eben nicht) wird.

Antwort abgeben

Seth0487
15.01.12 - 14:31
Mein (des-) interesse ist ungebrochen.
Naja, es war ja schon fast abzusehen, dass es so kommen würde. Dieser androgyne Mist war/ist einfach zu erfolgreich. Mal sehen, was da auf uns zukommt, aber bei der ersten Casting-Meldung werde ich anfangen, mir die Fingernägel zu ziehen! Das scheint mir erträglicher!

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.598 Beiträge
Jahr 2012: 966 Beiträge
Monat Januar: 102 Beiträge



Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss