World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.514 > 2012: 966 > März: 52


Vorschau: Kinostarts am 8. März - John Carter & mehr

Share @ Whatsapp
Die Filmstarts in dieser Woche bieten wieder recht abwechslungsreiche Unterhaltung für viele Interessengebiete. Das meiste Interesse dürften wohl John Carter - Zwischen zwei Welten und Haywire erhalten. Hier nun alle Starts dieser Woche:

Barbara
(OT bzw. auch bekannt unter: Barbara)

Barbara (Barbara)

Sommer 1980. Barbara (Nina Hoss) hat einen Ausreiseantrag gestellt. Sie ist Ärztin, nun wird sie strafversetzt, aus der Hauptstadt in ein kleines Krankenhaus tief in der Provinz, weitab von allem. Jörg (Marc Waschke), ihr Geliebter aus dem Westen, arbeitet an der Organisation ihrer Flucht, die Ostsee ist eine Möglichkeit.

Barbara wartet. Die neue Wohnung, die Nachbarn, der Sommer und das Land, all das berührt sie nicht mehr. Sie arbeitet in der Kinderchirurgie unter Leitung ihres neuen Chefs Andre (Ronald Zehrfeld), aufmerksam gegenüber den Patienten, distanziert zu den Kollegen. Ihre Zukunft fängt später an.

Andre verwirrt sie. Sein Vertrauen in ihre beruflichen Fähigkeiten, seine Fürsorge, sein Lächeln. Warum deckt er ihr Engagement für die junge Ausreißerin Stella (Jasna Fritzi Bauer)? Ist er auf sie angesetzt? Ist er verliebt? Barbara beginnt die Kontrolle zu verlieren. Über sich, über ihre Pläne, über die Liebe. Der Tag ihrer geplanten Flucht steht kurz bevor.

Beauty
(OT bzw. auch bekannt unter: Skoonheid)

Beauty (Skoonheid)

Francois van Heerden lebt im südafrikanischen Bloemfontein und ist weißer, Afrikaans-sprechender Familienvater Mitte 40. Das Gespür für das eigene Glück ist im Laufe der Jahre irgendwann, irgendwo auf der Strecke geblieben. Francois hat sich, innerlich leer, in seinem so sterilen wie berechenbaren Leben derart häuslich eingerichtet, dass Ihn eine zufällige, aber umso schicksalhaftere Begegnung völlig aus der Bahn zu werfen droht. Oder hält das Schicksal vielleicht doch noch Francois ganz persönliches Glück für ihn bereit?

Die vierte Macht
(OT bzw. auch bekannt unter: The Fourth State, The Year of the Snake)

Die vierte Macht (The Fourth State, The Year of the Snake)

Paul Jensen heuert bei einer Moskauer Zeitschrift für die Party- und People-Seiten an. Kaum hat der Berliner dort angefangen zu arbeiten, wird er Zeuge eines Mordes an einem Polit-Journalisten und weil er sich in seine Kollegin Katja verliebt hat, druckt er einen von ihr vorgeschlagenen und vom Chefredakteur abgelehnten Nachruf auf den Verfechter der Wahrheit auf seinen Seiten ab. Katja nimmt Paul mit zu einer Demo, stellt ihm ihre politisch engagierten Freunde vor. Da wird Paul nach einem Bomben-Anschlag in der U-Bahn als Verdächtiger festgenommen.

Haywire
(OT bzw. auch bekannt unter: Haywire)

Haywire (Haywire)

Die hübsche und sehr erfolgreiche Spezialagentin Mallory Kane (Gina Carano) arbeitet auf eigene Rechnung und in absolut geheimer Mission für die Regierung der Vereinigten Staaten. Ihre Aufgaben sind meist von derart delikater Angelegenheit, dass ihre Auftraggeber im Notfall jegliche Verbindung zu der Agentin abstreiten und lieber deren Tod in Kauf nehmen würden, als sie aus einer gefährlichen Mission zu retten.

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Projekt in Barcelona, bei der Mallory Kane eine Geisel befreien musste, wird sie sofort weiter nach Dublin geschickt. Doch die dortige Operation, die sie gemeinsam mit Paul (Michael Fassbender) durchführen soll, geht schief.

Mallory Kane ahnt, dass ihr jemand eine Falle gestellt hat und sie selbst zur Zielscheibe geworden ist. Von nun an ist sie ganz auf sich alleine gestellt und muss ihre ganze Kraft und ihre kämpferischen Fähigkeiten einsetzen, um die Drahtzieher des Komplotts aufzudecken.

John Carter
(OT bzw. auch bekannt unter: A Princess of Mars, Dzonas Karteris, John Carter of Mars)

John Carter (A Princess of Mars, Dzonas Karteris, John Carter of Mars)

John Carter (Taylor Kitsch) glaubt, alles schon erlebt, alles schon gesehen zu haben. Doch dann gerät der ehemalige Offizier, der nicht mehr kämpfen will, in einen Konflikt, der alle Vorstellungskraft sprengt. Auf unerklärliche Weise findet er sich auf einem geheimnisvollen Planeten wieder, den man auf der Erde als Mars kennt, den die Bewohner aber Barsoom nennen. Exotische Geschöpfe bevölkern diese Welt, aber auch fremdartige Stämme und Kulturen, die sich bekriegen und damit ihren eigenen Untergang heraufbeschwören.

Auf seiner abenteuerlichen Odyssee durch eine fremde Welt, die am Abgrund steht, begegnet John Carter dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (Willem Dafoe) und verliebt sich in die bezaubernde, selbstbewusste Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins). Von unbekannten Gefahren bedroht und unglaublichen Eindrücken überwältigt, entdeckt Carter wieder, was er als ehemaliger Soldat verloren zu haben glaubte: seine Menschlichkeit. Und schließlich erkennt er, dass die Zukunft des Planeten und das Überleben seiner Bewohner in seinen Händen liegen ...

Kairo 678
(OT bzw. auch bekannt unter: 678, Cairo 6,7,8)

Kairo 678 (678, Cairo 6,7,8)

Die drei jungen Frauen Fayza (Bushra Rozza), Nelly (Nahed El Sebai) und Seba (Nelly Karim) verbindet alle ihre schlimme Erfahrung mit Männern. Fayza wird in den öffentlichen Verkehrsmitteln ständig von ihnen begrapscht und Nelly konnte nur knapp einem Übergriff entkommen. Und Seba hat ein besonders furchtbares Erlebnis zu verarbeiten: Sie wurde Opfer einer Massenvergewaltigung.

Mommy Is Coming
(OT bzw. auch bekannt unter: Mommy Is Coming)

Mommy Is Coming (Mommy Is Coming)

Dylan und Claudia sind ein heißes Liebespaar. Sie haben viel Spaß miteinander und Sex, wo immer es ihnen gefällt. Aber Dylan will mehr von Claudia, ohne gleich ihr Herz zu verlieren, Claudia hingegen sehnt sich nach Romantik und Liebe. Und zu allem Übel kommt auch noch Dylans Mutter Helen den beiden in die Quere: um ihrer eingeschlafenen Ehe mit dem langweiligen Hans zu entkommen, reist sie in die Großstadt, wo sie glaubt, ihr kleines Mädchen einsam und verloren vorzufinden. Doch weit gefehlt. Als jedoch Dylan mit Claudia Schluss macht, wird alles sehr kompliziert...

Schilf
(OT bzw. auch bekannt unter: Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert)

Schilf (Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert)

In der Studienzeit waren Sebastian (Mark Waschke) und Oskar (Stipe Erceg) die besten Freunden, haben sich seitdem aber aus den Augen verloren. Während Sebastian seine große Liebe Maike (Bernadette Heerwagen) heiratet und Vater von Nick (Nicolas Treichel) wird, hat sich Oskar ganz der physikalischen Grundlagenforschung am CERN in Genf gewidmet. Sebastian ist hingegen Professor an der Universität Jena, wo er sich seit Jahren mit der Existenz von Paralleluniversen beschäftigt.

Sen Kimsin
(OT bzw. auch bekannt unter: Hayirdir Tekin!)

Sen Kimsin (Hayirdir Tekin!)

Die Geschäfte laufen schlecht für den Möchtegern-Detektiv Tekin (Tolga Çevik). Doch eines Tages erhält er von der wohlhabenden Witwe Suzan (Pelin Körmükçü) den Auftrag, ihre Stieftochter Pelin (Zeynep Özder) wiederzufinden. Er ahnt nicht, dass Suzan in Wirklichkeit etwas Schreckliches im Schilde führt...

Versicherungsvertreter
(OT bzw. auch bekannt unter: Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker)

Versicherungsvertreter (Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker)

"Wer seine Grenzen nicht kennt, hat auch keine." Die Geschichte des Mehmet Göker, 32, absoluter Herrscher über ein sektenähnliches Versicherungsimperium.

VERSICHERUNGSVERTRETER zeigt Aufstieg - und tiefen Fall - des türkischstämmigen Jungunternehmers aus Kassel. Eine Geschichte von Gier und Größenwahn. Aber auch ein erhellender Einblick in das Geschäftsgebaren privater Krankenversicherungen.


Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmosoph
10.03.12 - 08:33
Die vierte Macht ist ein Pflichttermin

Die Kritiken lassen mich auch - entgegen der Erwartung - bei John Carter nicht ganz kalt. (Vielleicht hat mich auch nur das Disney-Logo gestört )

Antwort abgeben

brittlover
07.03.12 - 10:19
Da ist einiges dabei, wo ich mich auf die Heimauswertung freue.
Die beiden von Filmfreak genannten, Die vierte Macht und Kairo 678 liest sich auch sehr interessant.

Antwort abgeben

Filmfreak
07.03.12 - 07:51
Für mich klingen Haywire & John Carter - Zwischen zwei Welten ebenfalls sehr interessant.

Antwort abgeben