Hosted by World4YouDienstag, 13. November 2018 1 News 5 Filme 1 Staffel 4 Bilder 4 Poster 1 Update


Vorschau: Die Filmstarts vom 7. Juni 2012 - Kochen ist Chefsache

Share @ Whatsapp
In dieser Woche können wir euch die ersten Filmstarts des Monats Juni vorstellen. Wirkliche Blockbuster gehen in dieser Woche allerdings leider nicht an den Start. Begeisterte Tänzer werden vielleicht ihre Freude über den zweiten Teil von Streetdance haben, während Kochfreunde wohl eher die Komödie Kochen ist Chefsache bevorzugen werden. Hier nun der gewohnte Überblick über die Filmstarts in dieser Woche:


Amador und Marcelas Rosen

Amador und Marcelas Rosen
INFO

Marcela (Magaly Solier), eine Rosenverkäuferin, lebt mit ihrem Freund (Pietro Sibille) in Madrid. Da ihnen das Geld an allen Ecken fehlt, wird sie die Pflegerin eines alten Manns namens Amador (Celso Bugallo). Täglich besucht sie ihn, und schon bald teilt das ungewöhnliche Paar so manches Geheimnis. Der kluge Amador bemerkt schnell, was Marcelas Freund nicht sieht: Marcela ist schwanger, aber glücklich ist sie nicht.

Die besondere Begegnung mit Amador hilft Marcela, die Puzzleteile ihres Lebens wieder zusammenzufügen - doch zu schnell geschieht etwas Unerwartetes und Marcela wird beweisen müssen, dass der Tod dem Leben nicht immer ein Ende setzt.


Beats, Rhymes & Life: The Travels of a Tribe called Quest

Beats, Rhymes & Life: The Travels of a Tribe called Quest
INFO

"A Tribe Called Quest" waren eine der kommerziell erfolgreichsten und künstlerisch anerkanntesten Bands ihrer Generation. Sie galten als Pioniere des Hip Hop. In nur acht Jahren veröffentlichten sie fünf Gold- und Platinalben. Ihre plötzliche Trennung schockte ihre Fans, die nicht genug vom innovativen Stil der Band bekommen konnten.

Regisseur Michael Rapaport war einer dieser Hardcore-Fans. Und so kam es ihm nur gelegen, dass sich die Band 2008 wieder zusammenraufte und auf Tour ging. Zehn Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Album "The Love Movement", gaben sie ausverkaufte Konzerte quer durch die USA. Rapaport begleitet die Band (bestehend aus Q-Tip, Phife Dawg, Ali Shaheed Muhammad und Jarobi White) auf der Tour und fängt Momente ein, die zeigen wie schmal der Grat ihrer Gemeinsamkeiten geworden ist, und was in jenen Momenten für diese langjährigen Freunde und Kollegen auf dem Spiel steht.

Der legendäre DJ Red Alert, Monie Love, The Jungle Brothers, Busta Rhymes und De La Soul erzählen die Geschichte einer jungen HipHop Band, die nach künstlerischer Freiheit suchte und mit den Klischees und negativen Stereotypen des Gangster Rap brechen wollte. Ihr einzigartiger Zugang zur Musik sollte den Hip Hop auf Jahre hin beeinflussen und verändern.


Deutschland von oben

Deutschland von oben
INFO

Fliegen Sie mit - über ein unbekanntes Land! Vom Wattenmeer bis zum Watzmann-Gipfel, vom Kölner Dom bis zur Dresdner Frauenkirche, von den letzten Stahlwerken am Rhein bei Duisburg bis zum gigantischen Braunkohle-Tagebau in der Lausitz, von den Steinböcken in luftigen Höhen der Allgäuer Alpen bis zu den neu geborenen Kegelrobben auf Helgoland-Düne.

Gestochen scharfe, aufwendig produzierte Flugbilder laden den Zuschauer zu einem aufregenden Flugerlebnis ein. Über den Wolken, auf dem gemeinsamen Wanderflug, Schulter an Schulter mit Kranichen, Seeadlern, Schwänen und Störchen: DEUTSCHLAND VON OBEN zeigt das eigene Land, wie man es noch nicht gesehen hat.

Der Film setzt den überwältigenden Publikums-Erfolg der gleichnamigen, mehrfach ausgezeichneten Terra-X-Fernsehreihe fort. Erst auf der großen Kinoleinwand entfalten die erhabenen Luftbilder ihre ganze Wucht - getragen von einem neu komponierten Soundtrack, den der Komponist Boris Salchow mit einem 70-köpfigen Sinfonieorchester produziert hat. Die mehrfach preisgekrönten Autoren Petra Höfer und Freddie Röckenhaus haben in luftiger Höhe jede Menge grandiose neue Bilder eingefangen und das Beste aus weit über 300 Stunden Drehmaterial ausgewählt. Sie verblüffen nicht nur mit neuen Erkenntnissen, sondern zeigen uns auch, was wir an unserem Land haben - und dass wir unsere Natur und unsere historischen Plätze beschützen sollten wie einen Schatz.


House of Shame

House of Shame
INFO

Mit der Gründung vor mittlerweile elf Jahren schlug das "House of Shame" ein wie eine Bombe. Binnen Jahresfrist war der Event der Abräumer in der Donnerstagnacht, quasi ein Must für jeden Berlinbesucher, der auf "Grenzerfahrungen" aus ist, mag es sich um inter-, trans- oder sonstwie queere Geschlechtergrenzen handeln oder um die Grenzen zwischen gutem und "burleskem" Geschmack... Kerle, Tunten und besonders mutige Heteros stehen jedenfalls gerne an, um Chantal und ihren schrillen Hofstaat zu erleben.

Chantals Geschichte führt uns in die besetzten Häuser der Oranienstraße in den frühen 80er Jahren, in das gerade erst gegründete "SO36" Martin Kippenbergers, in die Ateliers der "Neuen Wilden" (Salomé u.a.) und in die Zentren der schwulen Emanzipation. Der Film handelt auch vom transsexuellen Leben und Sterben. Bunte Paraden und schrille Partys verbergen nicht den Riss, der durch die Persönlichkeit geht. Der Körper: ein Strich durch die Rechnung - Apartheid auf dem Straßenstrich, in Bars oder im normalen Berufsleben.


Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso

Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso
INFO

Ein afrikanisches Bayreuth, eine Oper in Afrika? Christoph Schlingensief reiste trotz schwerer Krankheit immer wieder nach Afrika, um sein wichtigstes Projekt zu starten: Ein Operndorf in Burkina Faso, ein Raum an dem Leben und Kunst zusammen gehören.


Kochen ist Chefsache

Kochen ist Chefsache
INFO

Alexandre Lagarde (Jean Reno) ist Frankreichs berühmtester Sternekoch - bewundert, erfolgreich, eine Legende. Seit kurzem muss er sich aber vor allem mit Stanislas (Joulien Boisselier) herumschlagen, dem neuen Boss der Finanzgruppe, der sein Gourmetrestaurant angehört. Der will nämlich Alexandre durch einen jüngeren Koch ersetzen, dem allerdings die Edelgastronomie weniger am Herzen liegt als die Molekularküche im Reagenzglas.

Nach und nach entlässt Stanislas sämtliche Leute aus Alexandres Küchenbrigade. Dass dem alten Hasen die kulinarischen Ideen ausgehen, ist jedoch fast noch schlimmer. Schließlich muss er ein sagenhaftes neues Menü kreieren, um den Gastro-Kritiker vom "Guide" zu überzeugen.

Da läuft ihm Jacky Bonnot (Michaël Youn) über den Weg - jung und hitzköpfig, aber ein echter Könner am Kochtopf, der sein Talent bisher in lausigen Bistrojobs vergeudet. Es scheint, als hätte Alexandre mit Jacky den idealen Komplizen gefunden. Die Helden am Herd sind zwar ganz groß darin, schnell die Emotionen hochkochen zu lassen, verlieren aber ihr Ziel nicht aus den Augen: Alexandres Widersacher kräftig die Suppe zu versalzen...


Schwarzer Ozean

Schwarzer Ozean
INFO

Die jungen Rekruten Massina (Nicolas Robin), Moriaty (Adrien Jolivet) und Da Maggio (Romain David) leisten 1972 ihren Wehrdienst auf einem französischen Marineschiff im Südpazifik. Über die Atomversuche in diesem Gebiet werden sie nicht informiert. In einer von Disziplin und Gewalt, Langeweile und Einsamkeit geprägten Atmosphäre an Bord freunden sich der eher kindliche Massina und der reifere und introvertierte Moriaty miteinander an.

Als sie im Rahmen einer Übung eine Atomexplosion miterleben, ist das für beide ein Schock - doch nur Moriaty ist sich über die Konsequenzen dieses Vorfalls im Klaren. Für ihn bricht eine Welt zusammen, und er beginnt, seine gesamten Überzeugungen infrage zu stellen. Auch die Freundschaft zu Massina hilft ihm nicht über diese Erfahrung hinweg.


StreetDance 2

StreetDance 2
INFO

Als der Streetdancer Ash (Falk Hentschel) bei einem StreetDance-Wettbewerb von der US-Dance-Crew Invincible öffentlich gedemütigt wird, beschließt er, die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen und gegen Invincible anzutreten - mit einem Dance Style, den sie nicht erwarten würden.

Mit spektakulären Drehorten, einer sensationellen Fusion verschiedener Tanzstile und einem unvergleichlichen Lebensgefühl zeigt STREETDANCE 2 in 3D, wie Ash auf dem Weg zu seinem großen Ziel, dem weltweiten "Ultimate Dance Off", endlich die Magie, Kraft und Leidenschaft für das Tanzen findet und sich dabei Hals über Kopf in die schöne Salsa-Tänzerin Eva (Sofia Boutella) verliebt ...


Sushi - The Global Catch

Sushi - The Global Catch
INFO

Das kulinarische Phänomen der letzten Jahre - Sushi. Zu seinen Anfängen in Japan von Straßenhändlern angeboten, ist der globale Siegeszug der exquisiten Delikatesse heute nicht mehr aufzuhalten. Was jetzt Massenware ist, erforderte einst nicht nur Kunstfertigkeit, sondern vor allem Zeit. Die industrielle Verfertigung treibt kuriose Blüten: Sushi-am-Stiel in New York, Fast-Sushi in Warschau oder abgepackt beim Imbiss um die Ecke - es entstand ein Lifestyle, der fatale ökologische Konsequenzen hat.

Im Zentrum des Geschehens: der Thunfisch, einer der kostbarsten Fische der Welt. Aber auch die wohl empfindlichste Stelle des Ökosystems Ozean. Wissenschaftler warnen, dass bei der globalen Sushi-Nachfrage die Weltmeere in 35 Jahren leergefischt und als Ökosystem völlig zerstört sein werden. Was steht hinter dem weltumspannenden Hype um die Häppchen aus Fisch und Reis?


Wolfsbrüder

Wolfsbrüder
INFO

Marcos (Sancho Gracia als 7-Jähriger, Juan José Ballesta als 20-Jähriger, Marcos Rodríguez Pantoja als 60-Jähriger) ist erst sieben Jahre alt, als er von seinem Vater an einen Großgrundbesitzer verkauft und ins Tal der Stille geschickt wird. In diesem abgeschiedenen Gebiet in den Bergen der Sierra Morena soll er Ziegen hüten. Seine einzige Gesellschaft ist der alte Ziegenhirt (Sancho Gracia), der ihn in die Geheimnisse der Wildnis einweiht und ihm alles beibringt, was man zum Überleben braucht.

Gerade als sich Marcos mit dem rauen Leben und seiner Situation angefreundet hat, stirbt der Alte und lässt Marcos völlig allein und schutzlos zurück. Bei seinem Kampf gegen Hunger, Kälte und Einsamkeit bekommt er Unterstützung von einem zahmen Frettchen und einem Rudel Wölfe, mit dem er sich zaghaft anfreundet. Zwölf Jahre lang lebt er in der Natur und wird eins mit dem Land und den Tieren. Bis eines Tages Menschen ins Tal kommen...


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


eichi
04.06.12 - 10:47
nach den letzten krachern - "avengers", "men in black 3" und "snow white and the huntsman" - ist in dieser woche wirklich kein absolutes highlight zu finden!

Antwort abgeben

Filmfreak
04.06.12 - 10:17
'Kochen ist Chefsache' habe ich mir später dann für die Heim-VÖ vorgemerkt. Ansonsten ist diese Woche nichts für mich von notwendigem Interesse bei den Kino-Neustarts!

Antwort abgeben






Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss