World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.510 > 2012: 966 > Juni: 115


Spieldauer und Hintergrundinformationen zu The Dark Knight Rises

Share @ Whatsapp
Durch die amerikanische Kinokette AMC, die einen "Batman"-Marathon plant, dürfte jetzt endlich die Laufzeit von The Dark Knight Rises bestätigt sein. Laut dortigen Angaben dürfte der Film eine Laufzeit von 2 Stunden und 45 Minuten haben. Somit schenkt uns Regisseur Christopher Nolan zum angekündigten Abschied seiner Batman-Reihe nochmals eine gebührend (lange) Laufzeit.

Wie jetzt bekannt wurde, hatte das Filmstudio Warner Brothers für das Ende der Trilogie ganz andere Pläne, als Regisseur Nolan. Statt Bane als Bösewicht, hätte sich das Produktionsstudio nämlich gerne den Schurken Riddler gewünscht, der von keinem geringeren als Leonardo DiCaprio hätte gespielt werden sollen.

Was meint ihr, auch wenn ihr den Film natürlich noch nicht gesehen haben könnt: Wäre der Riddler besser als Bane gewesen und wie hätte euch der Wunschkandidat von Warner Brothers gefallen?

Kommentare (9)


Beitrag schreiben


Filmfreak
04.06.12 - 16:16
Ja, stimmt...unser Fulci hat vollkommen recht. Jetzt weiß ich auch, warum ich diese Figur schon wieder aus meinem Filmgedächtnis gelöscht habe. War in der Tat eine ganz undankbare Rolle damals.

Antwort abgeben

brittlover
04.06.12 - 16:05
Ob Bane, ob Riddler oder sonst wer, ist mir eigentlich egal ...ich nehm's so wie's kommt bzw. wie's ist.

Wär schon interessant gewesen, zu sehen wie sich Leo in dieser Rolle so schlägt ...ich tu mir aber irgendwie grad schwer, ihn mir als Riddler vorzustellen!

Antwort abgeben

eichi
04.06.12 - 15:44
danke für deinen hinweis, dennis!

Antwort abgeben

Fulci1978
04.06.12 - 15:28
ich bin ja bei den comics nicht wirklich belesen, allerdings glaube ich, dass bane zu den absolut härtesten gegnern von batman zählen soll und da er außerdem noch nie einer batman-verfilmung zu sehen war, ... glaube ich, dass nolan eine gute entscheidung getroffen hat. auch wenn ich mir leo dicaprio schon gut hätte vorstellen können...!


Das ist nicht ganz richtig. In Batman und Robin war Bane mit dabei (sogar in Original Kostüm aus den Comics), aber diese Rolle war alles andere als dankbar, da er hier in einen hohlen Sabberheini verwandelt wurde... Ich hätte den Riddler nicht nochmal sehen wollen und bin Nolan sehr dankbar für seine Wahl!!!

Antwort abgeben

Filmosoph
04.06.12 - 15:12
Hab da volles Vertrauen in den Nolan, der hat sicher die richtige Entscheidung getroffen. Auch gut, dass er seine Unabhängigkeit gegenüber WB gewahrt hat - offenbar hat er seinen Namen eingesetzt, den er sich ja redlich erarbeitet hat. Freu mich einfach drauf und das Poster sieht einfach klasse aus.

Antwort abgeben

Seth0487
04.06.12 - 14:01
ÜBERLÄNGENZUSCHLAG!!!!! Aber der lohnt sich wenigstens. Da bin ich sicher.

Antwort abgeben

Filmfreak
04.06.12 - 10:43
eichi
und da er außerdem noch nie einer batman-verfilmung zu sehen war, ... glaube ich, dass nolan eine gute entscheidung getroffen hat.


...bin da ganz bei dir mit deiner Meinung!

Antwort abgeben

eichi
04.06.12 - 10:41
ich bin ja bei den comics nicht wirklich belesen, allerdings glaube ich, dass bane zu den absolut härtesten gegnern von batman zählen soll und da er außerdem noch nie einer batman-verfilmung zu sehen war, ... glaube ich, dass nolan eine gute entscheidung getroffen hat.

auch wenn ich mir leo dicaprio schon gut hätte vorstellen können...!

Antwort abgeben

Filmfreak
04.06.12 - 10:30
Holy shit!!!
Boah!!! 165 Minuten Filmspektakel!!! Wahnsinn!!!
Schon bei 'The Dark Knight' war man zu Beginn ja skeptisch bezüglich der langen Laufzeit, was sich im Endeffekt ja als gelungener Schachzug erweisen sollte, ich denke so wird es hier auch sein.

Ich glaube, sehr viele Comicfreunde wünschten sich schon lange das Duell Batman vs. Bane (da dieses ihnen durch die Geschichten bestens bekannt ist).

Ich finde es sehr schwierig im Nachhinein zu sagen bzw. zu spekulieren, welches die bessere Variante hier ist?
Außerdem haben wir den Riddler ja schon einmal in einer Batman-Verfilmung sehen dürfen (über den Geschmack dieser Verfilmung lässt sich dann natürlich immer streiten ).
Ich für meinen Geschmack freue mich auf die 'neue' Figur für das Kino, gerade weil ich sie nicht aus den Comics kenne.

Wie schaut es da bei euch aus?

Antwort abgeben