4k / UHD - Ultra HD SMALLTALK


Bisher gibt es 34 Antworten zu diesem Thema und wurde 1.002 mal aufgerufen.
Aktive Diskussionsteilnehmer: eichi Anti78 Filmosoph Chev

#21
Anti78 Anti78
1.639 Beiträge


FE-Fanatiker

Danke für die ausführliche Erklärung. Eigentlich rate ich bei 43 Zoll von UHD/4K immer ab. Da man hier nur eine Verbesserung sehen würde, wenn man sehr nahe sitzt.
Wie weit sitzt ihr denn entfernt?


22.03.2017 - 15:22:21

#22
eichi eichi
7.821 Beiträge

Admin

Anti78
Danke für die ausführliche Erklärung. Eigentlich rate ich bei 43 Zoll von UHD/4K immer ab. Da man hier nur eine Verbesserung sehen würde, wenn man sehr nahe sitzt. Wie weit sitzt ihr denn entfernt?

Links und rechts vom TV schließen unsere beiden Couches beinahe sofort an ... d.h. wenn man gemütlich vor dem TV liegt, ist man ungefähr 2m entfernt.


22.03.2017 - 15:25:57

#23
Anti78 Anti78
1.639 Beiträge


FE-Fanatiker

Ok. Das ist recht nah. Dann sieht man wirklich einen Unterschied.

Ich freue mich aber mehr auf HDR.


22.03.2017 - 15:28:16

#24
Filmosoph Filmosoph
5.732 Beiträge


FE-Legende

Sehr spannend eichi

So nah am TV zu sitzen, wäre glaube für mich nix. Warte aber, bis mein Kastl hin wird, dann hol ich mir auch so ein Ding. Schön zu lesen, dass man auch die DVDs noch halbwegs gut schauen kann.

BTW: Deine Beschreibung würde auch als "TV-Kritik" im Kritiken-Bereich gut aufgehoben sein


22.03.2017 - 17:41:08

#25
Chev Chev
2.209 Beiträge


FE-Fanatiker

Also das wäre mir echt zu nah vorm TV Schade das es da keine andere Möglichkeit gibt den Fernseher zu stellen/hängen. Ich bin ja schon 1.87 groß. Da würden meine Füsse im Liegen ja fast das TV berühren.

Also so riesige TV Geräte brauche ich allerdings auch nicht und wie immer bin ich meistens auch zu geizig dafür. Finde ab 40 Zoll ist alles in Butter, alles weitere bzw größere ist dann eine Kosten/Nutzen Frage. Wir haben einen 55 Zoll TV Gerät, wollten ein 50 Zoll, aber der 55er war ein Auslaufmodell und hatte denselben Preis, daher haben wir dann den größeren genommen. Auch "nur Full HD". 4K gab es da noch nicht. Jetzt haben wir das Teil und in den nächsten 3 bis 4 Jahren werden wir auch kaum ein neues Gerät erwerben. Wir sind zufrieden mit Bild und Tonqualität. (Natürlich und ohne Frage ist UHD und 4K viel besser! Aber uns reichts)

Wir hatten ein Teufel Heimkino System, als sie kaputt ging haben wir auf Samsung Soundbar gewechselt. Ebenfalls ein Gelegenheitskauf. Wollten eine Handyhülle im Elektromarkt kaufen und haben das Vorfürmodell der Soundbar gesehen, diese zum halben Preis bekommen und zack mitgenommen. Sind auch damit soweit zufrieden. Mit Teufel nicht zu vergleichen und wird auch bald wieder durch Teufel ersetzt. Hier ist der Unterschied schon gravierend. Soundbar und Kinosystem... schon krass. Lieber paar Euro mehr ausgeben und da schwöre ich auch auf Teufel.


26.03.2017 - 22:11:49

#26
Filmosoph Filmosoph
5.732 Beiträge


FE-Legende

4K Ultrag HD-Blu-Ray + Blu-ray 3D. Angeblich.


31.03.2017 - 12:49:33

#27
Chev Chev
2.209 Beiträge


FE-Fanatiker

8k OLed Smart TV


30.08.2018 - 11:35:27

#28
Filmosoph Filmosoph
5.732 Beiträge


FE-Legende



Wird vielleicht in 20 Jahren interessant?


02.11.2018 - 10:15:57

#29
Filmosoph Filmosoph
5.732 Beiträge


FE-Legende

Ist die klassische Blu-ray jetzt schon ein Auslaufmodell? Es ist bspw. auffallend, dass 'Die letzten Jedi' auf Blu-ray bei Amazon immer wieder einmal nicht auf Lager ist. Aber nicht, weil die Nachfrage so groß sein soll, sondern weil für eine normale Nachfrage offenbar nicht genügend geliefert werden...
Das wäre vor einem Jahr noch undenkbar gewesen, dass so ein großer Film auf BD nicht sofort verfügbar war.


03.11.2018 - 14:09:55

#30
eichi eichi
7.821 Beiträge

Admin

Filmosoph
Ist die klassische Blu-ray jetzt schon ein Auslaufmodell? Es ist bspw. auffallend, dass "Die letzten Jedi" auf Blu-ray bei Amazon immer wieder einmal nicht auf Lager ist. Aber nicht, weil die Nachfrage so groß sein soll, sondern weil für eine normale Nachfrage offenbar nicht genügend geliefert werden...Das wäre vor einem Jahr noch undenkbar gewesen, dass so ein großer Film auf BD nicht sofort verfügbar war.


Worauf schließt du, dass es nicht an der großen Nachfrage liegt, sondern das es eher daran liegt, dass nicht genügend geliefert werden?

Ich glaube halt, dass das Streaming-Zeitalter immer weiter und weiter voranschreitet ... größter Pluspunkt ist dort ja sicher, dass man einfach keine Wartezeit hat, weder auf die Post, die eine mögliche Bestellung liefert und auch nicht selbst das Haus verlassen muss, um sich das Wunschmedium irgendwo zu holen.


27.11.2018 - 15:31:07