World4You - Internet Services GmbH

Robert De Niro

17. August 1943
5 Kommentare 83 Filme

Das ist die Filmografie von Robert De Niro. Hier sind alle Filme aufgelistet, bei denen Robert De Niro beteiligt ist.

Darsteller (Filme)

24.
 

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmosoph
21.07.15 - 16:22
Robert De Niro ist nicht nur mit Abstand mein Lieblingsschauspieler, sondern darüber hinaus halte ich ihn auch für den größten Schauspieler überhaupt.
Die Qualität seiner Filme ist indes ein eigenes Kapitel. Lange Zeit deckte sich sein schauspielerisches Können mit der Qualität seiner Filme. "1900", "Taxi Driver", "Es war einmal in Amerika" oder "GoodFellas" sind gute Beispiele. Aber ab Mitte der 1990er Jahre nahm die Quantität noch zu, aber die Qualität leider sehr ab. Natürlich gab es noch positive Ausnahmen wie "The Score" oder meinetwegen "Reine Nervensache" - aber eben leider auch so völlig schwachsinnige Filme wie "Die Abenteuer von Rocky und Bullwinkle" oder "Godsend". Es wird wieder einmal Zeit, dass Bob einen wirklich großen Film in einer Hauptrolle dreht, meinetwegen auch im von ihm nun vermiedenen Mafia-Genre. Als Regisseur fällt mir da niemand geringerer als Martin Scorsese ein, der aber offenbar nur mehr mit Leonardo DiCaprio zu drehen scheint. Wie auch immer: Mit Robert De Niro muss man weiterhin rechnen!

Antwort abgeben

Chev
27.09.10 - 04:40
Grandioser Schauspieler und einer der größten, wenn nicht der größte, Schauspieler.
Ich mag ihn total an der Seite von Al Pacino.
Einer der grandiosesten Filme daher ist für mich Heat. Er ist oftmals der Bösewicht in Filmen, daher ist er in Gangsterfilmen zu hause.

Sehr gefallen hat er mir in TaxiDriver, Die Unbestechlichen, Casino, Mystic River und als Pfarrer in Sleepers. Vom Pate etc wollen wir nicht reden, das ist jawohl klar.

Aber ich sehe ihn auch gerne in lustigen Filmen wie die Wutprobe

Antwort abgeben

kurenschaub
06.05.10 - 16:24
einer der besten Schauspieler auf diesen Planeten. Das sollte reichen!

Antwort abgeben

brittlover
22.02.10 - 22:23
Topfilme:
Taxi Driver
Sleepers
Casino
Men of Honor
Heat
Der Sternwanderer
Kap der Angst

Antwort abgeben

Filmfreak
18.11.09 - 16:54
Wer kennt diesen großartigen Schauspieler eigentlich nicht? Wenn es doch noch Filmfans unter uns gibt, die mit diesem Namen nichts anfangen können, dann habt ihr ein Stück Filmgeschichte verpasst wehrte Cineasten.
Robert De Niro ist ein zweifacher Oscarpreisträger irisch-italienischer Abstammung. Auch seine Filmographie liest sich wie ein Who is Who in der Filmgeschichte. Sicherlich waren darunter auch nicht so tolle bzw. erfolgreiche Filme, der größte Anteil darunter kann sich aber sehen lassen und Robert nimmt es Dank seinem Charisma und seiner Ausstrahlung sowie seiner langjährigen Filmerfahrung mit jedem Schasupieler auf.
Spielt man an der Seite eines De Niro muss man schon aufpassen, dass er einen nicht an die Wand spielt.
Nicht umsonst besitze ich einen Großteil seiner Filmographie, auch wenn mir darunter noch ein paar fehlen.

Ich schätze auch sehr seine Vielseitig- und Wandelbarkeit auf der Bühne, egal ob als "Bad Guy" z.B. in Good Fellas, oder als nerviger Schwiegervater in Meine Frau,ihre Schwiegereltern und ich oder in der Komödie Reine Nervensache I & II und und und... fast jeder Film ein Treffer mit ihm.

Nicht umsonst gilt er als einer der herausragendsten Charakterdarsteller des zeitgenössischen US-Films.
Insgesamt z.B. wirkte De Niro bis dato ganze acht mal unter der Regie von Martin Scorseses Filmen mit.
Den ersten Oscar gewann er mit dem Film Der Pate II als bester Nebendarsteller und wurde somit zu einem der Stars in Hollywood.
Den zweiten Oscar heimste er in der Hauptrolle als bester Hauptdarsteller des Jake LaMotta in dem Film Wie ein wilder Stier ein unter der Regie von Scorsese.

Wo er immer eine hervorragende Leistung geboten hat in seinem Leben sind die Rollen des Mafioso, diese sind im wie auf den Leib geschnitten.

Von mir gibt es daher gar keine Zweifel, diesen Schaupieler mit dem TOP-Button zu bewerten!

Antwort abgeben

Angemeldet bleiben?