World4You - Internet Services GmbH

Brandon Lee

01. Februar 1965
2 Kommentare 4 Filme

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
21.09.10 - 23:49
Filmfreak hat ja schon alles ausführlich beschrieben, dem ist dann nichts mehr hinzuzufügen.

Antwort abgeben

Filmfreak
05.06.09 - 18:01
Hierbei handelt es sich ja um den Sohn des legendären Bruce Lee.Wie schon sein Vater ereilte diesen noch sehr jungen Schauspieler (er wurde nicht einmal 30 Jahre alt!) das gleiche Schicksal,denn Brandon starb bei einem Unfall am Drehset von The Crow und so erlebte er auch dessen Fertigstellung nicht mehr! Untersuchungen ergaben,dass Lee von einem Fragment einer Pistolenkugelattrappe getroffen wurde,die kurz zuvor für eine Großaufnahme benötigt wurde.Diese hatte sich offensichtlich unbemerkt im Lauf verklemmt und wurde dann durch den Explosionsdruck der Platzpatrone herausgeschleudert und traf dann eben Lee.Trotz der sofortigen eingeleiteten Rettungsmaßnahmen verstarb Brandon Lee 12 1/2 Stunden später im Krankenhaus.

Er hatte zuvor noch die beiden anderen Actionfilme Rapid Fire-Unbewaffnet und extrem gefährlich & Showdown in little Tokyo bei dem auch Dolph Lundgren mitwirkte.Während die beiden letzten Filme mehr oder weniger nur Durchschnittskost für viele Zuschauer waren (bis auf die Actionfans natürlich) so war The Crow wohl sein größter Erfolg,dieser Film wurde auf Bitten seiner Familie fertiggestellt und auch dafür sollte man als Cineast seinen Angehörigen danken,denn ansonsten wären wir Filmfreunde wohl nie in den Genuß seines besten Filmes gekommen!
Eine Ironie noch am Rande:
Im Film stirbt Brandon Lee in seiner Rolle und kommt dann wieder zurück um Rache an seinen Peinigern auszuüben,was man ihm und seiner Verlobten angetan hatte.
Doubles und Computeranimationen übernahmen die noch nicht gedrehten Szenen von und mit Brandon Lee.

Er hat die Filmwelt leider viel zu früh verlassen!

R.I.P. Brandon Lee

Antwort abgeben

Angemeldet bleiben?