Hosted by World4YouSonntag, 24. Juni 2018
Amazon Prime Unbegrenzter Filmgenuss

Russell Crowe

07. April 1964
2 Kommentare 35 Filme

Das ist die Filmografie von Russell Crowe. Hier sind alle Filme aufgelistet, bei denen Russell Crowe beteiligt ist.

Darsteller (Filme)

Regisseur (Filme)


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
04.05.10 - 19:38
Erstklassiger Mime, der vor allem durch "Gladiator" und LA Confidential" an die oberste Etage gelangte. Zuletzt habe ich ihn in " der Mann der niemals lebte" gesehen, mehr als hervorragend.

Antwort abgeben

Filmfreak
11.07.09 - 23:05
Seine erste internationale Aufmerksamkeit sowie einen Preis bekam Oscarpreisträger Russell Crowe als bester Hauptdarsteller für die anspruchsvolle Rolle eines Skinheads in Romper Stomper aus dem Jahre 1992,in Australien war dieser Film sehr erfolgreich.
Die erste US-Produktion in der Crowe mitspielte,war in dem Western Schneller als der Tod mit Sharon Stone,Leonardo DiCaprio sowie Gene Hackman.
Einem breitem Publikum bekannt wurde er in dem Gangster-Epos L.A.Confidential im Jahre 1997.
Im Jahre 1999 bekam Russell Crowe seine erste Oscarnominierung für die Rolle in dem Film Insider.
Ein Jahr später sollte dann der Oscar folgen für seine Darstellung des Generals Maximus Decimus in Ridley Scotts Historienfilm Gladiator,vielleicht mitunter einer seiner besten Rollen?!
Durch den Gewinn des Oscars bei Gladiator bekam Crowe viel actionlastige Rollen angeboten,eine nahm er auch an in Proof of Life ansonsten wollte er aber dem schauspielerischen Anspruch der Wandlungsfähigkeit folgen und sich nicht in ein Genre reinpressen lassen,was ich persönlich auch sehr an ihm als Schauspieler schätze.
Sehr gute Kritiken jedoch keinen Oscar bekam er für A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn.
Er spielte auch in dem Boxerdrama Das Comeback die männliche Hauptrolle,der finanziell scheinbar ein Flop war.
American Gangster mit ihm sowie Denzel Washington hatte mir ebenfalls sehr gut gefallen.
Außerdem war Russell Crowe auch schon auf dem Meere unterwegs in der Verfilmung Master & Commander - Bis ans Ende der Welt.
Eine weitere Schauspielteilnahme sollte in dem Genre des Western mit Todeszug nach Yuma wo er den Bad Guy darstellte.
Eine relativ ruhige Rolle verkörperte er in dem Polit-Thriller Der Mann der niemals lebte an der Seite von Leonardo DiCaprio.Für diesen Film nahm Crowe über 30 Kg zu.
Wie man auch an Crowes Filmographie sehr schön sehen kann,arbeitet er nicht selten mit Regisseur Ridley Scott zusammen,die beiden scheinen ein eingeschworenes Team mittlerweile geworden zu sein.So wie ein DiCaprio und ein Scorsese.
Anhand von Crowes Filmen sieht man eben auch das er die unterschiedlichsten Rollen sehr gut darstellen und sich in seine Rollen immer bestens versetzen kann.

Aktuell kann man Crowe wieder in einem Polithtriller (State of Play-Stand der Dinge) an der Seite von Ben Affleck,Jason Bateman und Rachel McAdams bewundern im Kino bewundern,außerdem arbeitet er ganz aktuell wieder einmal mit Ridley Scott in einer neuen Robin Hood Verfilmung namens Nottingham zusammen in dieser er Robin Hood und den Sheriff von Nottingham darstellt.

Ich sehe diesen Schauspieler immer wieder gerne und bin gespannt ob er wieder einmal irgendwann an seinen Erfolg aus Gladiator anknüpfen kann?

Antwort abgeben

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss